Gemeindenachricht

Wasser-, Schmutzwasser- und Niederschlagswassergebühren


Wasserzins- Schmutzwasser und Niederschlagswassergebührenabrechnung 2019 und Einführung der Verbrauchshochrechnung zum 31.12.2019                                                                                     

 
Die Verbrauchsabrechnung 2019 zu den Wassergebühren und den Schmutzwassergebühren berechnet sich anhand
der Verbrauchsmenge in m³ für den Zeitraum 01.01.2019 –31.12.2019 zuzüglich der Grundgebühren. Der Verbrauch wird durch Mitteilung des Wasserzählerstandes ermittelt und dient als Grundlage für die Berechnung der Vorausleistung für das Jahr 2020.
Die Verbrauchabrechnung zur Niederschlagswassergebühr 2019 berechnet sich auf der Grundlage der zu berücksichtigenden Fläche in m².
 
Bitte beachten Sie, dass für das Verbrauchjahr 2019 einmalig der Wasser- und Abwasserverbrauch für die Wasser-/Schmutzwasserabrechnung auf den 31.12.2019 hochgerechnet wird. Dies bedeutet, dass zwischen dem Tag der  Ablesung und dem Stichtag der Abrechnung (31.12.2019) von der Gemeinde Talheim eine Hochrechnung unter Berücksichtigung des bisherigen gewöhnlichen Wasserverbrauchs/Abwasseranfalls ermittelt und abgerechnet wird. Die Hochrechnung, die aufgrund der Abgabenordnung AO möglich ist, wird in künftigen Jahren in gleicher Weise erfolgen.
 
 
Die Wasser-,  Schmutzwassergebühren und Niederschlagswassergebühren der Jahresabrechung 2019 sind spätestens am 17.02.2020 zur Zahlung fällig.
 
Folgende Tarifpreise gelten für die Abechung 2019:
 
Wasserzins:                          1,85 Euro/cbm
                                          zzgl. 7 % Umsatzsteuer
 
Schmutzwasser:                    1,74 Euro/cbm

Niederschlagswasser:             0,21 Euro/m²
 
 
Abschlagszahlungen 2020
Mit den Jahresabrechnungsbescheiden 2019 werden auch die Abschläge für das Jahr 2020 festgesetzt. Die Fälligkeit ist jeweils der 31.3/30.6/30.9 des laufenden jahres.
Die Wasser-,Schmutzwasser und Niederschlagswassergebühren werden auf der Grundlage einer Gebührenkalkulation auf gleicher Höhe wie im Jahr 2019 verbleiben.
 
Es gelten folgende Tarifpreise:
 
Wasserzins                          1,85 Euro/cbm
                                         zzgl. 7 % Umsatzsteuer
 
Schmutzwasser                    1,74 Euro/cbm
 
Niederschlagswasser              0,21 Euro/m²
 
Wir weisen darauf hin, dass auch in diesem Jahr keine gesonderten Abschlagsbescheide zugestellt werden (wichtig für Nichtabbucher!). Ebenfalls ist zu beachten, dass Regennutzungsanlagen genehmigungspflichtig sind.

Das Trinkwasser der Gemeinde Talheim ist ausschließlich aufbereitetes Bodenseewasser und ist mit 1,61 Milliol je Liter Carbonat je Liter (entsprechend ehemals 9,0 dH Gesamthärte) dem Härtebereich mittel (im Grenzbereich zum Härtebereich weich) zuzuordnen.

Bei Änderungen der Flächen zur Berechnung der Niederschlagwassergebühr, bitten wir um Mitteilung.
Bei Bedarf oder Rückfragen können Sie sich an das Steueramt - Frau Blattert - Tel.: 07133 / 9830-34 wenden.