Barrierefreiheit

    Ihre Ansprechpartnerin

    Frau
    Natalie Ellermeyer
    Sachbearbeiterin Öffentlichkeitsarbeit
    0 71 33 / 98 30-12
    0 71 33 / 98 30-99
    E-Mail senden / anzeigen
    Start > Barrierefreiheit > Erklärung zur Barrierefreiheit

    Erklärung zur Barrierefreiheit

    Die Gemeinde Talheim ist bemüht, ihre Website im Einklang mit den nationalen Rechtsvorschriften zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates barrierefrei zugänglich zu machen.

    Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für www.talheim.de.

    Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

    Diese Website ist mit dem Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) und der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) teilweise vereinbar.

    Die Gemeinde Talheim plant innerhalb der kommenden 2 Jahre eine grundlegende Überarbeitung der Website im Zuge eines Relaunchs. Noch bestehende Mängel sollen in diesem Zuge behoben werden.

    Noch bestehende Mängel

    Folgende Barrieren sind aktuell auf www.talheim.de.noch vorhanden.
    An dieser Stelle werden die vorhandenen Mängel + Begründung aufgeführt. Inklusive Hinweis auf den entsprechenden Prüfschritt der BITV / WCAG-Selbstbewertung.


    Alternativtexte für Bedienelemente

    Die Alternativtexte für Bedienelemente auf der Website werden nach und nach überprüft und gemäß den Richtlinien für Barrierefreiheit überarbeitet.
    (gemäß Prüfschritt 1.1.1a Alternativtexte für Bedienelemente der BITV / WCAG-Selbstbewertung)

    Alternativtexte für Grafiken und Objekte

    Die Alternativtexte für Grafiken und Objekte auf der Website werden nach und nach überprüft und gemäß den Richtlinien für Barrierefreiheit überarbeitet.
    (gemäß Prüfschritt 1.1.1b Alternativtexte für Grafiken und Objekte der BITV / WCAG-Selbstbewertung)

    HTML-Strukturelemente für Überschriften

    Die Überschriften auf der Website sind in der Regel im gängigen h-Format gekennzeichnet. Die korrekte Reihenfolge der Überschriften wird teilweise aus Layoutgründen nicht eingehalten.
    Die Überschriften-Struktur auf der Website wird nach und nach überprüft und gemäß den Richtlinien für Barrierefreiheit überarbeitet.
    (gemäß Prüfschritt 1.3.1a HTML-Strukturelemente für Überschriften der BITV / WCAG-Selbstbewertung)

    Gliederung der Inhalte

    Absätze werden nicht anhand von p-Tags gegliedert. Die Lesbarkeit durch Screenreader ist so zwar möglich, allerdings nicht optimal für den Lesefluss. Das verwendete CMS-System ist darauf aktuell nicht ausgelegt. Bei einem Update soll die Funktionalität künftig ergänzt werden.
    (gemäß Prüfschritt 1.3.1d Inhalte gegliedert der BITV / WCAG-Selbstbewertung)

    Sinnvolle Reihenfolge

    Die Reihenfolge ist nicht dem Layout entsprechend. Zuerst wird die rechte Spalte und danach der Hauptinhalt vorgelesen.
    (gemäß Prüfschritt 1.3.2a Sinnvolle Reihenfolge der BITV / WCAG-Selbstbewertung)

    Kontraste von Texten ausreichend

    Die Static-Links und die Adresse der der Gemeinde haben zu wenig Kontrast.  
    (gemäß Prüfschritt 1.4.3a Kontraste von Texten ausreichend der BITV / WCAG-Selbstbewertung)

    Inhalte brechen um

    Die Website passt sich aktuell nicht an die Gegebenheiten verschiedener Displaygrößen an (Responsive Webdesign). Diese Anpassung erfolgt bei der nächsten grundlegenden Überarbeitung der Website.
    (gemäß Prüfschritt 1.4.10a Inhalte brechen um der BITV / WCAG-Selbstbewertung)


    Ohne Maus nutzbar

    Die Navigation kann ohne die Benutzung der Maus nicht ausgeklappt werden.
    (gemäß Prüfschritt 2.1.1a Ohne Maus nutzbar der BITV / WCAG-Selbstbewertung)

    Bewegte Inhalte abschaltbar

    Die Banneraniation, sowie Slider-Elemente sind aktuell nicht durch den Nutzer abschalt- oder deaktivierbar. Diese Anpassung erfolgt bei der nächsten grundlegenden Überarbeitung der Website.
    (gemäß Prüfschritt 2.2.2a Bewegte Inhalte abschaltbar der BITV / WCAG-Selbstbewertung)


    Anderssprachige Wörter und Abschnitte ausgezeichnet

    Anderssprachige Wörter und Textabschnitte auf der Website werden nach und nach überprüft und gemäß den Richtlinien für Barrierefreiheit als solche gekennzeichnet.
    (gemäß Prüfschritt 3.1.2a Anderssprachige Wörter und Abschnitte ausgezeichnet der BITV / WCAG-Selbstbewertung)

    Korrekte Syntax

    • Die Startseite weist einen fehlerhaften Syntax auf.
    • Die Seite Fahrpläne weist vier fehlerhafte Syntaxen auf.
    • Die Seite Wetter weist keinen fehlerhaften Syntax auf.
    • Die Seite Partnergemeinde weist fünf fehlerhafte Syntaxen auf.
    • Die Seite Notdienste weist vier fehlerhafte Syntaxen auf.
    • Die Seite Behörden / Ämter weist 44 fehlerhafte Syntaxen auf.
    (gemäß Prüfschritt 4.1.1a Fehlervermeidung wird unterstützt der BITV / WCAG-Selbstbewertung)


    PDF-Dateien

    Die PDF-Dateien auf der Website werden nach und nach überprüft und gemäß den Richtlinien für Barrierefreiheit überarbeitet.

    Leichte Sprache und Gebärdensprache

    Die Website talheim.de hat bislang noch keine Erläuterungen in Deutscher Gebärdensprache und Leichter Sprache. Diese werden bei der nächsten grundlegenden Überarbeitung der Website ergänzt.

    Bildergalerien

    Bei den Bildergalerien auf der Website werden nicht durchgängig Alternativtexte für die Bilder angeboten. Insbesondere bei umfangreichen Bildergalerien wird aus Ressourcengründen auf die Hinterlegung der Alternativtexte verzichtet.

    Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

    Diese Erklärung wurde am 06.02.2020 erstellt.

    Die Erklärung wurde auf Basis der BITV / WCAG-Selbstbewertung www.bitv-test.de erstellt. Folgende Seiten wurden bei der Selbstbewertung exemplarisch geprüft:
    Die Erklärung wurde zuletzt am 06.02.2020 überprüft.


    Feedback und Kontaktangaben

    Sie sind auf talheim.de auf Inhalte gestoßen:
    • die schwer zugänglich sind
    • die die allgemeinen Empfehlungen für Barrierefreiheit verletzen oder nicht WCAG 2.1-konform sind
    • oder die inhaltlich unklar sind
    Bitte nehmen Sie über unser Feedback-Formular Kontakt zu uns auf.

    Durchsetzungsverfahren

    Wenn wir Ihre Rückmeldungen nicht zu Ihrer Befriedigung bearbeiten, können Sie sich an die Schlichtungsstelle bei dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen wenden.

    Kontakt

    Schlichtungsstelle nach dem Behindertengleichstellungsgesetz

    bei dem Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen

    Mauerstraße 53
    10117 Berlin

    Telefon: +49 (0)30 18527-2805
    Fax: +49 (0)30 18527-2901

    E-Mail: info@schlichtungsstelle-bgg.de
    www.schlichtungsstelle-bgg.de